11. Oktober 2014

Einstimmig wieder als Vorsitzende gewählt


Auf dem Landestag der Frauen Union Rheinland-Pfalz wurde ich einstimmig mit 79 Ja-Stimmen und einer Enthaltung im Amt als Landesvorsitzende bestätigt. Zu Stellvertreterinnen wurden Gaby Franzen (Koblenz) und Sieglinde Schmitz (Trier) gewählt. Für diesen eindrucksvollen Vertrauensbeweis möchte ich mich bedanken.

In einer anspruchsvollen Podiumsdiskussion mit der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Sr. Lea Ackermann (Solwodi) und dem Leiter der Kriminaldirektion Trier Rudolf Berg wurden die Folgen des 2002 liberalisierten Prostitutionsgesetzes beleuchtet und Konsequenzen gefordert: U. a. das Verbot menschenverachtender Sexualpraktiken, Freierbestrafung, bundeseinheitliche Zugangs- und Kontrollrechte für Prostitutionsstätten, Schutz Heranwachsender in der Prostitution und eine bessere medizinische Betreuung der Prostituierten.


Bilder zu diesem Beitrag: